Aktuelle Nachrichten

25/02/2019 Das Auftragsportfolio der ERBUD-Gruppe Ende 2018 in Höhe von 2,5 Mrd. PLN

Die ERBUD-Gruppe hat zum Jahresende 2018 über einen Auftragsbestand von 2,5 Mrd. PLN verfügen, 22,3% mehr als zum Ende des Vorjahres. Allein im Jahr 2019 gibt es 1,8 Mrd. PLN. Die Anpassung des Ergebnisses des letzten Jahres und die Abschreibung des Verlustes bei unrentablen Aufträgen zum 30. Juni 2018 gibt dem Vorstand die Gewissheit, dass in den kommenden Quartalen keine negativen Ereignisse im Konzern eintreten werden.

mehr >
11/12/2018 GWI aus der ERBUD-Gruppe beauftragt mit dem Bau eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf

GWI Bauunternehmung GmbH, eine Tochtergesellschaft der ERBUD S.A., hat mit der Wilma GmbH einen Vertrag über die Ausführung des Rohbaus eines Wohngebäudes in Düsseldorf unterzeichnet.

mehr >
21/11/2018 Die ERBUD-Gruppe wird ein Hotel in Köln bauen

Die GWI Bauunternehmung GmbH, eine Tochtergesellschaft von ERBUD S.A., hat einen Vertrag über den  Rohbau des Hotels Carre Belge in Köln unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt 5,5 Mio. EUR, d.h.  rund 24 Mio. PLN netto. 

mehr >
14/11/2018 Die ERBUD-Gruppe nach drei Quartalen 2018: Aufholung von Verlusten und Schuldenreduzierung

Nach drei Quartalen 2018 verringerte die ERBUD-Gruppe den EBIT-Verlust im Vergleich zu Ende Juni um 13,3 Mio. PLN und den Nettoverlust um 5,1 Mio. PLN. Der Konzern reduzierte auch ihre Nettoverschuldung um 45,2 Mio. PLN, d. h. um 47% gegenüber dem Ende des ersten Halbjahres. Der Auftragsbestand der Gruppe belief sich Ende September auf 2,5 Mrd. PLN. 

mehr >
19/10/2018 ERBUD wird eine Schule im Warschauer Stadtteil Białołęka bauen

ERBUD S.A. wird bis Juli 2020 eine Grundschule im Bereich der Straßen Ruskowy Bród und Verdiego für  53,8 Mio. PLN bauen.

mehr >